Über mich

About meIch heiße Mark Clifton, ich bin in Birmingham (England) geboren und aufgewachsen, dann habe ich ca. 10 Jahre in London gelebt.

Ende der 90-er Jahre kam ich als klassischer Expat nach Ungarn.

Um 2000 habe ich angefangen, ein eigenes Unternehmen aufzubauen, dann wurde ich eingeladen, auf einer internationalen Hochschule Kurse zu halten. In dieser Zeit habe ich mich ins Unterrichten verliebt.

Schon seit mehr als 8 Jahren unterrichte ich als Lehrer und E-Lehrer an verschiedenen Hochschulen und Universitäten:

International Business School Budapest,

BKF -Hochschule für Handel in Budapest,

Kaplan University- Leeds, UK,

ÁVF – Allgemeine Hochschule der Unternehmen,

City University Seattle- Bratislava

Ich unterrichte Marketingkommunikation, Vertrieb und Englisch als Fremdsprache, ergänzt mit Techniken zur Kommunikationsförderung. Daneben erarbeite ich selber Trainingsmaterialien und halte sowohl in Ungarn als auch in Österreich Trainings.

Ich bin ausgebildeter Marketing-Ökonom (MA) und auch Sprachlehrer für Erwachsenenbildung (CELTA).

Meine Familie lebt in Ungarn, meine Tochter, Olivia ist 5 Jahre alt. In meiner Freizeit schreibe ich, mein Gedichtband wurde vor einigen Jahren verlegt. Ich bin auch ein leidenschaftlicher Koch und Freizeitschauspieler und habe mich auch als Fernsehmoderator ausprobiert.

Mein eigenes Sprachzentrum habe ich ins Leben gerufen, weil ich beim Unterrichten erfahren habe, wie viel Freude es meinen Schülern bereitet, mit einem muttersprachlichen Sprachlehrer zu lernen. Die beim Lernen aufkommende Monotonie mit Extras zu brechen ist immer wieder eine schöne Aufgabe. In meinem Fall sind es Spiele zur Förderung der Kommunikation, die sich bei meinen Schülern immer großer Beliebtheit erfreuen.

In den letzten Jahren entwickelte ich mein eigenes Unterrichtskonzept (Confidence - method) zur Förderung der Selbstsicherheit, das auf das Prinzip Concept+Context+Communicate=Confidence' aufbaut. Im Unterricht lege ich großen Wert auf den frei fließenden Sprachgebrauch, die Interaktion, das Sprachverständnis, die Aussprache und das Schreiben, wodurch die Kommunikationsfähigkeit und Selbstvertrauen meiner Studenten bei der Benutzung der englischen Sprache wächst.

Diese einzigartige Methode hat auf dem eigentlich überfüllten Markt schon lange gefehlt.